Musik am Arbeitsplatz: Motivation oder No-Go?

„Soll ich’s wirklich machen oder lass ich’s lieber sein?“ Während der morgendlichen Autofahrt hast du diesen einen Song im Radio gehört und hattest dabei so richtig gute Laune. Die möchtest du natürlich auch in der Arbeit beibehalten und das Lied am liebsten weiterhören. Außerdem: Nichts entspannt dich so sehr wie gute Beats. Also einfach Stöpsel ins Ohr und den Song während der Arbeit weiterhören? Die Frage ist nur: Musik am Arbeitsplatz – darfst du das denn überhaupt?

Das sagt die Wissenschaft

Musik steigert die Konzentration, verbessert die Laune, reduziert Stress und motiviert. Stimmt, wenn man ein paar Regeln beachtet. Eine Studie des Max-Planck-Instituts in Leipzig bestätigt, dass Musik zu einer konzentrierteren und effizienteren Arbeitsweise beitragen kann. Sehr gut eignet sich klassische oder instrumentelle Musik. Lieder mit deutschsprachigen Texten lenken dagegen ab. Aggressive Musik und Lieder mit häufigen Tempowechseln ziehen ebenfalls zu viel Aufmerksamkeit auf sich und von der Arbeit ab.

Das sagt der Gesetzgeber

Das Bundesarbeitsgericht sprach 1986 ein Machtwort, was Musikhören am Arbeitsplatz betrifft (Beschluss vom 14. Januar 1986, 1 ABR 75/83). Und beantwortete die Frage nach der Legalität von Musik während der Arbeit mit einem entschiedenen JEIN: Ein Arbeitgeber kann festlegen, ob in seinem Betrieb Musik am Arbeitsplatz gestattet ist oder nicht. Erledigt ein Arbeitnehmer jedoch mit Musik im Ohr alle seine Aufgaben ordnungsgemäß, erfüllt er seine Vertragspflicht und der Arbeitgeber hat nichts gegen seinen Angestellten in der Hand.

Das sagen wir

Arbeitest du als Psychotherapeut, solltest du deinen Patienten vielleicht nicht mit Musik im Ohr gegenübersitzen. In den meisten Jobs spricht aber nichts dagegen. Mach dir Musik in der Arbeit an, wenn’s dich entspannt und der Motivation hilft! Frag am besten vorher deinen Chef und deine Kollegen, ob es ihnen recht ist. Und, ganz wichtig: Achte darauf, das Telefon immer noch zu hören und nicht zu laut mitzusingen. Dann steht dem musikalischen Arbeitstag nichts mehr im Weg.

Melde dich an, um Beiträge auf deine persönliche Pinnwand zu setzen.

Team Karriere Boost

Team Karriere Boost

Wir kommen aus unterschiedlichen Bereichen der Medienbranche, arbeiten für die Haufe Gruppe, bei Medienagenturen oder sind selbständig. Schreib uns von dir und deinen Erfahrungen im Berufsleben. Wir freuen uns von dir zu hören!

Diesen Beitrag merken!

Melde dich an, um Beiträge auf deine persönliche Pinnwand zu setzen.

Send this to a friend