Entspannung im Büro: atmen, laufen, dehnen

Klar, dein Schreibtisch ist voll und du hast viel zu tun. Um deine Aufgaben zu erledigen, solltest du aber nicht die Pausen reduzieren, sondern sie bewusster nutzen. Denn nach einem kurzen Break zur Entspannung bist du leistungsfähiger, kannst konzentrierter Arbeiten und machst weniger Fehler. Im Endeffekt macht die Arbeit so viel mehr Freude und die Ergebnisse sind besser – eine klassische Win-win-Situation also. Ein paar einfache Übungen können dabei helfen.

Aufstehen und mal durchatmen

Die meisten Büroarbeiter sitzen gebeugt auf ihrem Stuhl und blicken in den Bildschirm. Das hat zwei Folgen: Einerseits ist das sehr anstrengend für die Augen und fordert hohe Konzentration. Andererseits wird die Atmung in dieser Position verkürzt. Wer etwas Entspannung sucht, sollte daher nicht einfach auf seinem Platz sitzen bleiben und vom Word-Dokument zu Facebook wechseln, sondern aufstehen, ein paar Schritte laufen, sich strecken und dehnen und ganz tief durchatmen. Schon nach wenigen Minuten stellt sich ein frischeres Gefühl ein. Profitipp: Am besten in die Ferne blicken. Das entspannt die Augen und sorgt für bessere Konzentration im Anschluss.

Dehnübungen sorgen für Entspannung

Die eigentlich unnatürliche Körperhaltung beim Sitzen auf einem Stuhl sorgt schnell für Verspannung. Der Körper braucht aber Bewegung. Hier bieten sich kurze Dehnübungen an, die unter dem Namen „Bürogymnastik“ bekannt geworden sind. Bleib zum Beispiel sitzen, richte dich auf und lasse ganz langsam deine Schultern nach vorne oder hinten kreisen. Eine andere Möglichkeit: Balle die Finger beider Hände zu einer Faust und strecke sie danach gespreizt aus. Oder richte dich auf, strecke dein Rückgrat. Danach kannst du dich nach vorne einrollen. Wiederhole so oft du möchtet. Wichtig: Höre dabei auf deinen Körper. Durch Härte zu den Sternen mag in manchen Disziplinen richtig sein, bei Entspannungsübungen keinesfalls. Wenn du Schmerzen hast, langsamer machen oder aufhören. Du wirst sehen, dass deine Konzentration mit gezielten Pausen deutlich zunimmt – und dir die Arbeit mehr Spaß macht.

Team Karriere Boost

Team Karriere Boost

Wir kommen aus unterschiedlichen Bereichen der Medienbranche, arbeiten für die Haufe Gruppe, bei Medienagenturen oder sind selbständig. Schreib uns von dir und deinen Erfahrungen im Berufsleben. Wir freuen uns von dir zu hören!

Send this to a friend