Was tun mit schwierigen Kollegen: 10 Grundsätze helfen dir

Mit Kollegen ist es wie mit Verwandten: du kannst sie dir nicht aussuchen. Es gibt Menschen, mit denen wir auf einer Wellenlänge liegen, und solche, mit denen wir schon im Gespräch nicht klarkommen. Auch wenn du es einmal mit besonders schwierigen Bürogenossen zu tun hast, bist du ihnen nicht hilflos ausgeliefert, sondern kannst mit deinem eigenen Verhalten etwas zu einer positiven Veränderung beitragen. Hier sind zehn Grundsätze, die dir helfen.

1) Respektiere Unterschiede

Menschen sind verschieden. Ein Teil unserer Probleme im Umgang mit Kollegen beruhen nicht auf deren Unzulänglichkeiten, sondern darauf, dass sie Dinge schlicht anders sehen oder machen. Wenn du das respektierst, machst du es dir selbst einfacher mit Schwierigkeiten umzugehen.

2) Begegne deinen Kollegen auf Augenhöhe

Einem nervigen Kollegen Akzeptanz entgegenzubringen, ist eine Herausforderung. Aber mit einer inneren Einstellung nach dem Motto „Du bist okay – ich bin okay“ kannst du eine empathische Basis schaffen, auf der du Konflikte ansprechen kannst.

3) Stecke niemand in eine Schublade

Gerade wenn jemand schwierig ist, stempeln wir ihn schnell ab. Jeder hat Macken und seltsame Verhaltensweisen, aber abgesehen von ganz wenigen Ausnahmen ist niemand immer oder grundsätzlich anstrengend oder unangenehm. Auch ein schwieriger Zeitgenosse kann sich anders verhalten. Bewerte jede Situation für sich und verurteile nicht den Menschen.

4) Sei realistisch

Du wirst einen schwierigen Menschen nicht ändern. Konzentriere dich auf Anknüpfungspunkte und Verhaltensweise, die dir entgegenkommen und dir das Arbeitsleben leichter machen.

5) Mach Schluss mit der „Sollerei“

Verschwende deine Kraft nicht damit, deine Kollegen zu erziehen. Damit löst du selten ein Problem, sondern verschärfst nur die Situation. Beschäftige dich mit Dingen, die du selbst beeinflussen kannst, anstatt einem Arbeitskollegen zu erklären, was er anders machen sollte.

6) Konzentriere dich auf die Stärken des anderen

Stell dir deinen nervigsten Kollegen vor und dann denk darüber nach, was seine Stärken oder positiven Seiten sind. Was kann er oder sie gut? In welcher Situation hat er sich konstruktiv verhalten?

7) Widme deine Aufmerksamkeit der Lösung nicht dem Problem

Konzentriere dich auf Ziele, Pläne und Wünsche. Was willst du gemeinsam mit anderen erreichen? So siehst du die Dinge aus einer lösungsorientierten Perspektive. Die Frage nach der Schuld oder danach wer wann welchen Fehler gemacht hat oder etwas hätte besser machen können, bringt dich der Lösung keinen Schritt näher.

8) Bleib bei den Tatsachen

Wir verwechseln nur allzu gerne Tatsachen mit Vermutungen, Annahmen oder Wertungen. Es hilft immer, dein Gegenüber möglichst wertfrei, neutral und mit einer freundlichen Grundhaltung wahrzunehmen. Damit beugst du vielen Missverständnissen vor.

9) Trenne zwischen dem Verhalten und der Person

Versuche nicht aus dem Verhalten einer Person auf seine Persönlichkeit zu schließen. Gerade wenn du problematisches Verhalten ansprichst adressiere das Verhalten bzw. die konkrete Situation und nicht die Person. Sage also nicht „Du bist unpünktlich“, sondern „du bist 20 Minuten zu spät zu Meeting gekommen. Sage auch nicht „Du bist unhöflich“, sondern „Du unterbrichst mich jetzt zum dritten Mal“.

10) Erkenne den Nutzen

Menschen, die schwierig sind, haben einen Grund dafür. Sie handeln nach Mustern, die sie schon früh erlernt haben. Das hat oft etwas mit Angst und negativen Erfahrungen zu tun. Wen du dir das vor Augen führst, kannst du vielleicht leichter Verständnis und Mitgefühl für Kollegen entwickeln, die dir Probleme machen.

Mehr darüber, wie du dir den Arbeitsalltag mit deinen Kollegen einfacher machst, erfährst du im Taschenguide „Souveräner Umgang mit schwierigen Zeitgenossen“ von Andrea Lienhart und Theresia Volk.

Team Karriere Boost

Team Karriere Boost

Wir kommen aus unterschiedlichen Bereichen der Medienbranche, arbeiten für die Haufe Gruppe, bei Medienagenturen oder sind selbständig. Schreib uns von dir und deinen Erfahrungen im Berufsleben. Wir freuen uns von dir zu hören!

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
modal close image
modal header

modal header

Hier unser erster Weihnachtsspot-Favorit 😊 – Freut euch auf noch mehr Videos hinter den kommenden Türchen!

modal header

Ho, ho, ho!

Nicht nur an Weihnachten kommt es auf einen perfekten Auftritt an! Wie dir immer der perfekte Auftritt gelingt, erfährst du in unserem kostenlosen TaschenGuide.

Leider hast du das Türchen zu spät geöffnet. Schaue einfach die nächsten Tage nochmal vorbei. Es könnte sein, dass sich an Nikolaus wieder ein Taschenguide im Adventskalender versteckt …

Mehr zum TaschenGuide Der perfekte Auftritt findes du hier.

modal header

Welche Wünsche erfüllst du mit deinen Geschenken dieses Jahr? Vielleicht hast du noch Zeit und kannst einen Wunsch erfüllen, den man nicht kaufen kann, der aber sehr viel mehr Wert ist?

modal header

modal header

Ho, ho, ho!

Im Geschäftsleben spielen persönliche Faktoren eine große Rolle. Es zahlt sich daher aus, die wichtigsten Benimmregeln zu kennen. Marie und Sylvia aus dem KB-Team spielen heute Nikolaus und haben ein Geschenk mitgebracht …

Leider hast du das Türchen zu spät geöffnet. Schaue einfach die nächsten Tage nochmal vorbei.

Mehr zum TaschenGuide Knigge für Beruf und Karriere findest du hier.

modal header

Das perfekte Geschenk bringt Menschen zusammen!

modal header

modal header

Der Trick funktioniert übrigens nicht mit allen Freunden … 🙂

modal header

Ho, ho, ho!

Wenn gut nicht mehr gut genug ist: Perfektionismus ist ein echtes Phänomen unserer Zeit. Nicht selten führt er zu übermäßigem Stress oder sogar in den Burnout. Erfahre in unserem heutigen Geschenk, wie du der Perfektionismus-Falle entkommen und dennoch erfolgreich sein kannst.

Karriere Boost kann mich regelmäßig über neue Beiträge per E-Mail informieren. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Ein Widerruf ist jederzeit per Mail an service@haufe.de oder über den Abmeldelink in jedem Newsletter möglich.
Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten, wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, von Karriere Boost erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
modal header

Send this to a friend