Karriere Boost
Du willst ein geiles 2021? Vergiss Vorsätze, mach‘ Experimente!
Karriere Boost
  • Dark Light

Du willst ein geiles 2021? Vergiss Vorsätze, mach‘ Experimente!

Dr. Sebastian Kernbach
Dr. Sebastian Kernbach
Lehrbeauftragter & Visual Coach

Wusstest du, dass nur 8% der Vorsätze wirklich umgesetzt werden? Und im Februar geraten über 80% aller Vorsätze in Vergessenheit. Darum ist es Zeit für eine Alternative. Vergiss Vorsätze, mach‘ Experimente!

Inspiration kannst du dir dabei ohne Ende vom Google Mitarbeiter Matt Cutts holen. Matt war davon genervt, dass er seine Wünsche nicht lebte und neue Vorsätze nur kurz oder gar nicht hielten. Er liess sich von der TV-Sendung „30 Tage“ von Morgan Spurlock inspirieren und begann die Dinge, die er schon immer machen wollte, für 30 Tage auszuprobieren. 30 Tage, mehr nicht, und danach entschied er, ob er damit aufhörte oder weitermachte.

Er machte folgende Experimente für 30 Tage:

  1. Mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren

2. Jeden Tag eine Sekunde ein Video, nach 30 Tagen entstand daraus ein 30-Sekunden-Clip

3. Zuckerfrei leben (er freute sich wie Bolle auf das Snickers am 31. Tag)

4. 10.000 Schritte pro Tag (daraus entstand, dass er später den Kilimandscharo (5895m) bestieg)

5. Einen eigenen Roman schreiben (dazu brauchte er 50.000 Wörter insgesamt, das waren 1667 Wörter pro Tag, er ging nicht eher ins Bett, bis er die Wörter zusammenhatte)

Keine Vorsätze sondern kleine Experimente

Du siehst also, es ist einiges möglich, wenn man einfach mal mit 30 Tagen anfängt. Es muss ja nicht direkt ab jetzt und für immer sein, oder? Dieser Gedanke hält übrigens viele davon ab überhaupt erst zu starten.

Los geht’s!

Was wolltest du schon immer mal machen? Ein Buch schreiben, Videos drehen, gesünder essen? Die nächsten 30 Tage werden so oder so vergehen, probier‘ doch was aus! Und wem selbst 30 Tage zuviel sind, der beginne mit 3 Tagen. Viel Spass dabei!

Und by the way, wer noch mehr Beispiele von Matt sehen will oder wissen will, wie man sich für 30 Tage einen Hühnerstall mieten kann, der kann gerne in unser neues Buch „Life Design“ anschauen. Mehr dazu unter: www.lifeloops.de.