Mutig führen: Die neue Rolle von Führungskräften

Hierarchische Führung ist out – und was kommt jetzt? Wie du als Führungskraft deine Rolle in der heutigen Arbeitswelt definieren kannst, wie du gemeinsam mit deinem Team den großen Umwälzungen standhältst und warum du durch Machtverlust an Einfluss gewinnst, erfährst du in diesem Beitrag.

Agilität, Wegfall von Hierarchiestufen, Demokratisierung in Unternehmen: Klassische Leitungsfunktionen und damit auch die herkömmliche Art und Weise zu führen haben in der heutigen Zeit so gut wie ausgedient. In einer digitalisierten und volatilen Welt sind hierarchische Strukturen ein Auslaufmodell. Wer also als Chefin oder Chef von einem imaginären Thron aus Befehle ans Fußvolk weitergibt, der wird mit dieser Einstellung über kurz oder lang an die Wand fahren.

Vor allem junge Arbeitnehmer reagieren heute allergisch auf hierarchische Führungsstrukturen. Vielmehr sind sie auf der Suche nach Jobs, die sie erfüllen, ihnen Sinn geben und in denen sie mitgestalten können. Kann die Führungsriege das nicht garantieren, nützt auf Dauer auch der tollste Bonus nichts. Und die gut ausgebildeten Fachkräfte suchen sich schneller einen neuen Job als man bis drei zählen kann.

ChefInnen als Ermöglicher

Doch wie sollst du als Führungskraft agieren, damit dein Team dir begeistert folgt und bei dir bleibt? Die Lösung liegt in einer Neudefinition der Führungsaufgabe. Statt nur Aufgaben zu verteilen und die Zielerreichung zu kontrollieren sollten Führungskräfte heute Aktrionsräume schaffen, in denen sich Teams eigenverantwortlich verwirklichen können. In denen sie optimale Leistung erbringen können, anstatt nur stückchenweise voranzukommen.

Dafür braucht es Chefinnen und Chefs, die als Moderatoren fungieren und die entsprechenden Rahmenbedingungen für diese Gestaltungsspielräume schaffen. Die Macht abgeben und dadurch Engagement ihrer Teams zurückbekommen. Und die vor allem eins sind: mutig. Denn sich von dem zu trennen, was wir jahrelang als Führungsarbeit kennengelernt haben und unbekanntes Terrain zu betreten, das erfordert eine ganze Menge Mut.

Verantwortung abgeben!

Wenn dein Team mehr Verantwortung bekommt, um selbstverantwortlicher und damit schneller, flexibler und erfolgreicher arbeiten zu können, heißt das folgerichtig für dich: Du selbst musst Verantwortung abgeben und Freiräume ermöglichen. Viele Führungskräfte tun sich damit immer noch schwer. Vielleicht, weil sie Angst haben, dass das ihre eigene Rolle obsolet macht.

Vielleicht, weil sie befürchten, dass dann alles in unkontrollierbarem Chaos endet, wenn jeder sich einbringt. Doch was dabei verloren geht, ist ein unschätzbarer Wert in Unternehmen: Die Kreativität, die Ideen und das Engagement der eigenen Mitarbeiter. Also: Hab als Führungskraft den Mut, deinem Team zu vertrauen. Lass sie Dinge ausprobieren, lass sie selbst denken, lass sie Fehler machen, aus denen sie lernen können.

Was du dabei tun musst? Ihnen durch flexibles Arbeiten, durch das Angebot von Weiterbildungsmöglichkeiten und nicht zuletzt durch dein Vertrauen den Rahmen dafür schaffen. Und, ganz wichtig: Immer ein offenes Ohr haben, wenn sie deine Unterstützung oder deinen Rat brauchen. Sie werden es dir mit Begeisterung und Loyalität zurückzahlen. Und ihr alle gemeinsam werdet euer Unternehmen durch diese unruhigen Zeiten schaukeln.

Mehr lesen?

Ihr wollt mehr darüber erfahren, was mutige Führung ausmacht? Dann empfehlen wir euch das gleichnamige Buch von Ulla Domke und J. Martin Granica, aktuell erschienen bei Schäffer-Poeschel.

Hier geht’s zum Buch
Team Karriere Boost

Team Karriere Boost

Wir kommen aus unterschiedlichen Bereichen der Medienbranche, arbeiten für die Haufe Group, bei Medienagenturen oder sind selbständig. Schreib uns von dir und deinen Erfahrungen im Berufsleben. Wir freuen uns von dir zu hören!

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
modal close image
modal header

 

1. Türchen

modal header

 

2. Türchen

Zeit für die Weihnachtspost!
Mach mit bei unserer Verlosung und gewinne »Sketching at work« mit Skizzenideen für alle Lebenslagen.

Hier gehts zum Lostopf

modal header

 

3. Türchen

Bereit für die Weihnachtsfeier?
Mach mit bei unserer Verlosung und gewinne den »Knigge« mit Tipps für einen guten Auftritt.

Hier gehts zum Lostopf

modal header

 

4. Türchen

Glühweinkater?
Mach mit bei unserer Verlosung und gewinne eine
Wasserflasche (FLSK).

Hier gehts zum Lostopf

modal header

 

5. Türchen

Die nervige Verwandtschaft wartet schon?
»Schlagfertigkeit« zeigt dir, wie du mit humorvollen Retourkutschen spitze Bemerkungen elegant abwehrst.

Hier gehts zum Lostopf

modal header

 

6. Türchen

HO HO HO!
Santa hat einen Power Cube* für dich im Gepäck.
*(Mini Cubic Power Bank with Wireless Charging)

Hier gehts zum Lostopf

modal header

7. Türchen

modal header

8. Türchen

modal header

 

9. Türchen

Endlich ist es soweit!
Gewinne das druckfrische Erfolgsjournal und starte durch!

Hier gehts zum Lostopf

modal header

10. Türchen

Present in a bottle!
Mach mit bei unserer Verlosung mit und gewinne eine
FLSK-Trinkflasche.

Hier gehts zum Lostopf

modal header

 

11. Türchen

So wirst du 2020 zum Meeting-Hero!
Mach mit bei unserer Verlosung und gewinne »Meet up!«.

Hier gehts zum Lostopf

modal header

 

 

12. Türchen

Jingle bells, jingle bells!
Mach mit bei unserer Verlosung und gewinne einen JBL-Bluethooth-Lautsprecher für himmlische Klänge.

Hier gehts zum Lostopf

modal header

 

13. Türchen

Geschenkestress?
Vielleicht ist »Die Kunst der klaren Kommunikation« das perfekte Geschenk für Tante Gertrud.

Hier gehts zum Lostopf

modal header

14. Türchen

Send this to a friend