Persönlichkeitsveränderung

Persönlichkeit verändern? Ja, das geht!

Gehörst du zu den Menschen, die immer wieder Selbstzweifel, Blockaden oder negative Verhaltensmuster zeigen? Das kannst du ändern! In unserem Beitrag geht es darum, wie du mit relativ einfachen Methoden deine Persönlichkeit und Wirkung auf andere nachhaltig verändern kannst.

Die Persönlichkeit eines erwachsenen Menschen ist komplex und vielschichtig. Dennoch gibt es Techniken, mit deren Hilfe du deine Persönlichkeit und Wirkung auf andere zwar nicht komplett ändern, aber zumindest beeinflussen kannst. Diese Techniken stimulieren dein Unterbewusstsein und werden häufig im Spitzensport oder in der Medizin angewandt. Ein solches Mentaltraining wird auch als „Handeln auf Probe“ bezeichnet und hilft dir, neue und positive Verhaltensmuster zu festigen.

  1. Autosuggestion und Suggestion

Fast jeder betreibt gelegentlich Autosuggestion und beeinflusst sein Tun mit seinen Gedanken („Das wird schon klappen!“ oder im negativen Fall: „O je, das wird schiefgehen“). Positive Suggestionen vermitteln dir Zuversicht und Zutrauen. Diese Kraft der positiven Gedanken kannst du besonders gut vor dem Einschlafen nutzen, wenn dein Bewusstsein schon fast in den Schlaf geglitten ist. Wiederholst du dann immer wieder Sätze wie z. B. „Ich weiß, dass ich xy kann“, gehen sie irgendwann in dein Unterbewusstsein über.

  1. Imagination und Visualisierung

Visuelle Persönlichkeitstypen arbeiten gerne mit einem Visionsboard. Damit kannst du dir deine „Herzensziele“ bildlich vor Augen führen und gezielt als Motivationshilfe einsetzen. Hast du diese Collage stets vor Augen, so hilft dir das enorm, bei der Umsetzung dauerhaft am Ball zu bleiben.

Bei der Imagination stellst du dir z. B. ganz konkret vor, wie du einen 100-Meter-Lauf gewinnst. Du kommst ins Stadion, nimmst deinen Platz ein. Dann fällt der Startschuss und du sprintest an deinem ärgsten Konkurrenten vorbei bis ins Ziel. Lass die damit verbundenen Emotionen in deinen Gedanken aufsteigen und genieße sie für ein paar Minuten. Du wirst sehen, mit dieser bildlichen Vorstellungskraft trainierst du dein Unterbewusstsein und dies wird dir helfen, dein Ziel zu erreichen.

  1. Positives Denken

Beim positiven Denken geht es darum, Situationen positiv zu bewerten und sich dementsprechend zu verhalten. Während negative Gedanken eher lähmen, geben dir positive Gedanken Zuversicht und stärken dich in deinem Tun. Hier ist allerdings Vorsicht geboten! Denn dein positives Denken muss sich auf realistische Ziele beziehen. Es darf dich nicht dazu verleiten zu denken, dass eine höhere Macht schon alles richten wird, wenn du nur fest genug daran glaubst.

Helfen kann dir auch ein Glücks- oder ein Erfolgstagebuch. Darin kannst du dir z. B. jeden Abend drei Dinge notieren, die dir heute gelungen sind.

  1. Reframing

Ist dein Glas halb voll oder halb leer? Beim Reframing betrachtest du alle Geschehnisse auf unterschiedliche Weise und gewinnst allem – auch negativen Ereignissen – etwas Positives ab. So war die Absage auf deine letzte Bewerbung doch nützlich, weil sich in deinem alten Job plötzlich ein ganz neues Türchen aufgetan hat. Dank dieser Methode bekommst du Distanz zu Problemen und kannst Situationen neu und positiv bewerten.

  1. Modelling

Beim Modelling suchst du dir ein Vorbild, deren Verhaltensweisen, Glaubenssätze oder Ziele du dir gerne aneignen willst. Das kann z. B. jemand aus deinem Umfeld sein oder ein Sportler, den du schon immer bewundert hast. Versuche nun eine oder höchstens zwei Verhaltensweisen zu übernehmen. Übe das konsequent täglich einen ganzen Monat lang, indem du beispielsweise jeden Morgen eine Yoga-Einheit einbaust. Das Modelling hilft dir, ein neues Mindset und Verhalten zu verinnerlichen.

Mehr Tipps zur Wirkung deiner Persönlichkeit

PersönlichkeitDer Schauspieler und Coach Jens Korz stellt in seinem Buch „Wirkung und Persönlichkeit im Job“ zahlreiche Methoden vor, die dir helfen, dich selbst besser zu reflektieren und dich von negativen Verhaltensmustern und Selbstzweifeln befreien. Das Buch hilft dir, deine Authentizität zu finden und zu leben.

Team Karriere Boost

Team Karriere Boost

Wir kommen aus unterschiedlichen Bereichen der Medienbranche, arbeiten für die Haufe Group, bei Medienagenturen oder sind selbständig. Schreib uns von dir und deinen Erfahrungen im Berufsleben. Wir freuen uns von dir zu hören!

Send this to a friend