Karriere Boost
Heute schon geliked? 5 Tipps für dein Business-Profil
Karriere Boost
  • Dark Light
Business-Profil

Heute schon geliked? 5 Tipps für dein Business-Profil

 Anouk Ellen Susan
Anouk Ellen Susan
Marketing-Expertin, Coach, Professional Speaker

Wie ist deine Außenwirkung? Präsentierst du dich in deinem Business-Profil optimal? Wie Netzwerken auf den Online-Plattformen funktioniert, zeigt dir unsere Gastautorin Anouk Ellen Susan.

WOL – Work out loud! Kennt ‚man‘ dich in deiner Branche? Wie sorgst du dafür, dass die (wichtigen und richtigen) Leute dich kennenlernen oder auf dich aufmerksam werden? Meine Devise ist: Work out loud! Tue Gutes und rede darüber. In diesem Sinne solltest du dein Business-Profil überprüfen.

Der falsche Ansatz ist, dass wir denken, es weiß sowieso jeder was wir machen. Es ist bewiesen, dass Können und Leistung (allein) nicht ausschlaggebend beim beruflichen Erfolg sind. Vielmehr helfen auch dein Auftritt, dein Selbstmarketing und dein Netzwerk dabei.

„Es geht nicht darum was du kannst, sondern wen du kennst!“

Und in der heutigen Welt gehe ich noch einen Schritt weiter: „Es geht nicht darum, wen du kennst, sondern wer dich kennt!“ Der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater hat konstatiert, dass jeder Dritte eine falsche Bescheidenheit an den Tag legt und dies einer der TOP-Karrierekiller ist. Und laut einer Studie der Unternehmensberatung Baumann vor einigen Jahren, lassen viele Arbeitnehmer – auch Führungskräfte – die einschlägigen Online-Plattformen auf ihrem Karriereweg links liegen.

Wie schaut es bei dir aus?

Dein Business-Profil – 5 Top-Tipps

Netzwerken geht heutzutage vor allem auch via Social Media – eine chancenreiche Dimension neben dem „Face to face“-Kontakt. Und wie genau funktioniert das? Wie sollte dein Business-Profil aussehen?

1. Dein Xing- und LinkedIn-Profil
Falls du auf Xing und LinkedIn noch kein Profil hast, dann lege dir rasch eines an. Idealerweise verwendest du in beiden Netzwerken denselben Namen, dasselbe Foto, denselben Lebenslauf!

À propos Inhalte: Schreibe kurz und versuche eine persönliche Note mit einzubauen. Vergiss dabei nicht, auch Ehrenämter, Mitgliedschaften etc. zu benennen. Achte darauf, dass es keine Rechtschreibefehler gibt und nutze ein richtig gutes Business-Foto von dir.

2. Kontakte knüpfen
Vernetze dich aktiv mit Menschen, die du bereits kennst, die dich interessieren und/oder die zu deiner beruflichen Zielgruppe gehören. Bei Kontakten, die man noch nicht persönlich kennt, hilft es, eine kurze persönliche Nachricht bei der Kontaktanfrage mitzuschicken.

Ich versuche täglich mindestens zwei neue, interessante Kontakte anzuschreiben! Der Erfolg im Business-Netzwerk liegt einerseits in der Vielzahl deiner Kontakte und andererseits in der Qualität deiner Kontakte. Wichtig ist in jedem Fall die Interaktion mit deinen Kontakten.

3. Attraktive Inhalte posten
Das bedeutet, ein Profil und Kontakte zu haben, reicht nicht aus. Jetzt ist es an der Zeit, dass du dich zeigst mit deinen Neuigkeiten, Inhalten, Updates … Authentisch, relevant (mit Mehrwert für die Zielgruppe), informativ (obwohl, ich mag auch Infotainment!) und regelmäßig!

Dabei gilt: Beiträge mit Foto wirken immer besser, ein Foto sagt mehr als 1.000 Worte! Die Kraft liegt in der Wiederholung. Du darfst auch deine beruflichen Erfolgserlebnisse zeigen, denke daranan: W.O.L.! Wer geschickt und regelmäßig seine Botschaften postet, der kann seine Business-Profile als perfekte Multiplikatoren nutzen, Kunden auf sich aufmerksam machen, interessante (potenzielle) Geschäftspartner kennenlernen oder aber einfach Gleichgesinnte finden. Und Trommeln gehört zum Handwerk. Sichtbarkeit ist hier das Zauberwort.

4. Reagiere auf Beiträge anderer
Sichtbarkeit bedeutet auch, dass du auf Beiträge von anderen reagierst. Also nimm dir die Zeit, mach dir die Mühe und gib neben einem „Like“ auch eine schriftliche Reaktion, ein Feedback. Einerseits erweiterst du damit auch deine Reichweite und Sichtbarkeit, andererseits entsteht so auch eine Online-Bindung … und du wirst sehen, so wird auch bei dir die Interaktion deiner Beiträge steigen.

5. Bitte um Empfehlungen
Frage Geschäftspartner, Kunden und Kollegen, ob sie auf deinem Business-Profil eine Empfehlung hinterlassen und/oder deine Kenntnisse bestätigen. Je mehr positive Reaktionen von anderen auf deinem Profil zu sehen sind, desto mehr Eindruck macht dein Profil nach außen.

Na, hast du heute schon „geliked?“ – Ich wünsche dir viel Erfolg. UPGRADE yourself!

Herzlichst, deine Anouk Ellen Susan