Aufstehen, Krone richten: 4 Karriere-Tipps für Berufseinsteiger

Willst du als Berufseinsteiger durchstarten, brauchst du Motivation, fachliches Know-how und Intelligenz. Wir haben 4 Tipps für dich, worauf es sonst noch ankommt.

Du hast im Vorstellungsgespräch überzeugt und hast den Job. Das ist erstmal cool und lässt dich auf einer Welle des Erfolgs schweben. Deine Zukunft malst du dir in den schillerndsten Farben aus und du bist dir sicher: Mich kann nichts aufhalten! Ehrgeiz und Energie sind gut, keine Frage. Wir hätten da aber auch noch den einen oder anderen Tipp, wie du als Berufseinsteiger deinen Karriereweg erfolgreich gestaltest.

1. Durchhalten!

Intelligenz, Wissen, Talent und Beziehungen – all das spielt bei erfolgreichen Berufswegen eine Rolle. Ein ganz zentraler Punkt für Erfolg ist allerdings auch dein Durchhaltevermögen. Oder Resilienz. Oder Grit, wie es Angela Duckworth in ihrem Bestseller „Grit: Die neue Formel zum Erfolg“ nennt. Meint: Sich nicht von Misserfolgen den Boden unter den Füßen wegziehen lassen. Trotz Rückschlägen die Motivation hochhalten. Weitermachen, lernen, besser werden. Denn nur durch ganz viel Übungen und die Fähigkeit, aus Fehlern zu lernen, wird man zum Experten. Die Voraussetzung dafür ist natürlich, dass du deinen Job gerne machst und das liebst, was du da tust – und einen Sinn dahinter siehst.

2. Von anderen lernen

Mentoring: Es ist einer der wichtigsten Tipps für Berufseinsteiger. Und dennoch wird es so selten wahrgenommen. Wie Mentoring funktioniert? Such dir eine oder zwei Personen, die das Ziel, das du verfolgst, bereits erreicht haben. Triff dich mit ihnen, sprich mit ihnen, lerne von ihnen. Die unschätzbare Expertise derjenigen, die deinen Wunsch-Weg bereits vor dir gegangen sind, ist für deine Laufbahn Gold wert. Wie du an solche Experten rankommst? Erstens: Definiere dein Ziel. Zweitens: Such dir jemanden, der das bereits erreicht hat. Drittens – frei nach Steve Jobs: Just ask. Die meisten Menschen sind grundsätzlich offen, ihr Wissen zu teilen und zu helfen. Und wenn nicht: Akzeptiere auch ein Nein – und nimm es nicht persönlich.

3. Häng mit den richtigen Leuten ab

Notorische Nörgler, Energiesauger, Pessimisten – fast jeder hat solche Menschen in seinem Umfeld. Sei dir bewusst, dass auch sie dich zu dem machen, was du bist und sein wirst. Du musst jetzt natürlich nicht schlagartig den Kontakt zu den Freunden abbrechen, die nicht ständig wie Miss Sunshine durch die Welt wandern. Aber du solltest dir dessen bewusst sein, wie sehr dein Umfeld Einfluss hat auf deinen Lebensweg. Du willst reich werden? Dann umgib dich mit reichen Menschen. Du willst mehr lachen? Dann umgib dich mit mehr fröhlichen Menschen. Achte darauf, wen du in deinem Umfeld hast und such dir die richtigen Leute. Die, die dir gut tun, dich motivieren, inspirieren und fördern.

4. Praktiziere Dankbarkeit

Halte jeden Tag kurz inne und schreib auf, für was du im Leben dankbar bist. Da kommt meistens ganz schön viel zusammen. Denn es ist doch so: Meistens jagen wir rastlos Zielen wie Erfolg, Ruhm oder Geld hinterher. Das setzt uns unter Druck und macht uns Angst. Nicht gut genug zu sein, nicht schnell genug zu sein, nicht erfolgreich genug zu sein. Darüber vergessen wir allzu leicht die Dinge, die wir schon jetzt haben und die uns glücklich, angstfrei und gelassen machen. Dazu gehört übrigens auch, andere zu loben und zu bestärken. Denn erstens ist es ein richtig gutes Gefühl, anderen positives Feedback zu geben und sie zu bestärken. Und zweitens sind sie dann vielleicht auch besser in der Lage, zu sehen und zu schätzen, worin sie gut sind und wofür sie dankbar sein können.

Noch viel mehr Tipps für Berufseinsteiger und vor allem auch hilfreiche Ratschläge für den Umgang mit (schwierigen) Chefs findest du in Caspar Fröhlichs „Manage your boss“. Und noch mehr Know-how für deinen ganz persönlichen Karriere Boost gibt’s in unserer Buchauswahl.

Team Karriere Boost

Team Karriere Boost

Wir kommen aus unterschiedlichen Bereichen der Medienbranche, arbeiten für die Haufe Gruppe, bei Medienagenturen oder sind selbständig. Schreib uns von dir und deinen Erfahrungen im Berufsleben. Wir freuen uns von dir zu hören!

Send this to a friend